Anzeige:

Zug kollidiert bei Saarburg mit Baumstamm

  • 22. Juni 2022

Bisher unbekannte Täter legten am Montagabend, zwischen 20:20 Uhr – 20:34 Uhr einen Baumstamm im Bereich des Sportboothafens Saarburg auf die Gleise.

Gegen 20:35 Uhr kollidierte eine auf dem Richtungsgleis Trier verkehrende Regionalbahn, trotz eingeleiteter Schnellbremsung, mit einem aufrecht im Gleis stehenden Baumstamm. Infolge der Kollision wurde der Unfallzug derart beschädigt, dass er aus dem Betrieb genommen und zum Bahnbetriebswerk Trier gezogen wurde. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf einen fünf- bis sechststelligen Betrag. Im Zug befindliche Reisende wurden nicht verletzt. Von dem Vorfall waren 17 Zugverbindungen mit insgesamt 904 Minuten Verspätung betroffen.

Wer hat am Montagabend zwischen 20:20 Uhr und 20:35 Uhr Personen oder Handlungen beobachtet, die im Zusammenhang mit dem Ereignis stehen könnten? Hinweise nimmt die Bundespolizei Trier unter 0651 – 43678-0 entgegen.