MySaar24.de
Anzeige:  

Wegen Corona: Saarlouiser Emmes steht auch 2022 vor dem Aus

  • 19. Januar 2022

Es wäre das dritte Mal hintereinander, dass das große Volksfest in der Saarlouiser City nicht stattfinden kann. Wegen der Corona-Pandemie steht – durchgesickerten Informationen aus der Stadtverwaltung nach – auch die Emmes in diesem Jahr vor der Absage. Das Fest soll eigentlich vom 02.06.2022 – 04.06.2022 in der Saarlouiser City steigen.

Dies jedenfalls hat ein gewöhnlich gut informierter Mitarbeiter der Stadtverwaltung gegenüber dem Saarlouiser Verband für Gewerbetreibende “Der Verband Saarlouis” geäußert. Auch wenn sich Stadtsprecherin Petra Molitor auf Anfrage von CityRadio noch bedeckt äußert:

“Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es noch keine abschließende Position zur Emmes. Wir behalten das Infektionsgeschehen weiter kritisch im Auge und werden uns in den kommenden Wochen gemeinsam mit unseren Partnern über das weitere Vorgehen beraten.”

Petra Molitor im Auftrag der Stadt Saarlouis

Dass die Stadt öffentlich auf Zeit spielt ist verständlich. So muss man sich bereits jetzt um Organisation und Künstler kümmern. Ein solch großes Fest organisiert sich nicht von heute auf morgen. Allerdings: Die Emmes in der aktuellen Form steht ohnehin schon seit geraumer Zeit in der Kritik – auch intern. So sei mit der Art und Weise des Festes nicht mehr zufrieden. Die hiesigen Vereine beklagen, dass ein Stand für sie immer unattraktiver wird. Auch wird der zunehmende Anteil an fremden, kommerziellen Anbieter immer größer.