Anzeige:

Scheidter Wohnung in Flammen – Person erleidet Rauchvergiftung

  • 22. Oktober 2022

Am gestrigen Freitagabend (21.10.2022), kurz nach 22 Uhr, wurde der Haupteinsatzzentrale der Feuerwehr Saarbrücken ein Wohnungsbrand in der Kaiserstraße in Scheidt gemeldet. Dieser wurde noch auf der Anfahrt der Kräfte durch weitere Anrufer bestätigt.

Vor Ort brannte es in einer Wohnung, in der sich glücklicherweise niemand mehr befand. Die übrigen Bewohner des Gebäudes konnten sich alle noch selbst in Sicherheit bringen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen, die Entrauchung des Gebäudes gestaltete sich im Anschluss aber etwas schwieriger.

Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Der Bewohner ist bei Bekannten untergekommen.
Eine Person wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Anzeige: