Anzeige:

Saarländer gewinnt halbe Millionen im Lotto – Aber hat sich noch nicht gemeldet….

  • 1. Oktober 2022

Während sich die meisten über den Regen ärgern, sieht es für einen Glückspilz aus dem Landkreis Merzig-Wadern anders aus. Für ihn beginnt der Oktober mit einem Regen, über den er sich nicht grämen muss, nämlich einem Geldregen. Er hat am Freitag in der Lotterie Eurojackpot exakt 499.296,50 Euro abgeräumt und kann sich jetzt auf einen goldenen Herbst freuen. Der Saarländer hat einen Spielauftrag mit 21 Tipp-Kästchen für 84,45 € abgegeben und damit die Gewinnklasse 3 getroffen.

Das heißt er hatte fünf richtige Zahlen getippt. Der Glückspilz ist einer von bundesweit insgesamt zwei Tippern, denen es gelungen ist, in der europäischen Zahlenlotterie die Gewinnklasse 3 zu treffen. Da der Lotto-Spieler ohne Kundenkarte gespielt hat, muss er sich jetzt in der Zentrale von Saartoto melden, damit die Auszahlung der 499.296,50 Euro erfolgen kann.

Im Saarland gibt es in diesem Jahr mittlerweile 15 Großgewinner (ab 100.000 Euro), die entweder bei Eurojackpot, LOTTO 6aus49 oder bei SUPER 6 erfolgreich waren. Die Großgewinne verteilen sich auf den Regionalverband Saarbrücken mit sechs Glückspilzen, den Landkreis Saarlouis und den Saarpfalz-Kreis mit jeweils drei Großgewinnen, und die Landkreise Neunkirchen, St. Wendel und Merzig-Wadern mit jeweils einem Großgewinn.