Anzeige:

Saar-Inzidenz steigt weiter – Saarlouis überholt Merzig – Bundesweit über 50.000 Neuinfektionen

  • 11. November 2021

Auch im Saarland steigen die Corona-Inzidenzwerte immer weiter. Stand heute (Zahlen RKI um 3 Uhr 11), haben wir eine saarlandweite Inzidenz vom 152,1. Dabei hat der Landkreis Saarlouis mittlerweile den bisherigen ‚Spitzenreiter‘ Merzig-Wadern bei der höchsten Inzidenz überflügelt: In Saarlouis geht mit mit einer heutigen Inzidenz von 197,7 stramm auf die 200er Marke zu. Damit schiebt sich das Saarland – trotz verhältnismäßig hoher Impfquote ins bundesdeutsche Mittelfeld.

Hier die Übersicht über unsere Landkreise:

  • LK Saarlouis: 197,7
  • LK Merzig-Wadern: 188,5
  • LK St. Wendel: 164,2
  • Saarpfalz-Kreis: 133,4
  • Regionalverband Saarbrücken: 131,0
  • Landkreis Neunkirchen: 121,2

Insgesamt wurden im Saarland seit gestern 360 neue Corona-Infektionen entdeckt. Ein weiterer Mensch ist in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Hier die Übersicht nach Altersgruppen im Saarland:

Anzeige:  
Quelle: Robert-Koch-Institut

In Gesamtdeutschland stellt sich die Lage noch dramatischer dar. Seit gestern kamen 50.196 neue Corona-Fälle hinzu. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 249,1. Das Bundesland mit der höchsten Inzidenz ist Sachsen mit 521, am niedrigsten ist die Inzidenz derzeit noch in Schleswig-Holstein mit 89,4.