Anzeige:

Polizeipräsenz in Neunkirchen zeigt Wirkung – Intensivtäter (33) in City festgenommen

  • 21. Januar 2022

Am Abend des 20.01.2021 konnte eine Person festgenommen werden, die am gleichen Tag mehrere Straftaten im Innenstadtbereich von Neunkirchen begangen hat. Dabei handelt es sich um einen 33 jährigen, polizeibekannten Intensivtäter mit Migrationshintergrund.

Auf Grund der öffentlichkeitswirksamen Auseinandersetzung zwischen ca. 20 Personen am 18.01.2022 wird aktuell eine verstärkte Präsenz von Polizeikräften in der Innenstadt von Neunkirchen gezeigt. Darauf aufbauend konnte die Person so schnell festgestellt und dem Polizeigewahrsam der PI Neunkirchen zugeführt werden.

Es stellte sich heraus, dass der festgestellte Beschuldigte auch einer der Haupttäter und Hauptaggressor für den Vorfall am vergangen Dienstag war.