MySaar24.de
Anzeige:  

Polizei Saarland bei Demonstration gegen die Impfpflicht in Saarbrücken im Einsatz

  • 13. März 2022

Am heutigen Sonntag (13.03.2022) fand in Saarbrücken erneut eine Demonstration unter dem Motto “Wir sagen nein zur Impfpflicht. Schluss mit der Spaltung unserer Gesellschaft” statt. Die Versammlung verlief friedlich. Eine ebenfalls für den Nachmittag angemeldete Versammlung der Partei “Die Partei” unter dem Motto “Spazis raus, mit Nazis spaziert man nicht” fand hingegen nicht statt.

Die Demonstration mit etwa 1.500 Teilnehmenden startete gegen 15:00 Uhr am Landwehrplatz, bewegte sich durch die Saarbrücker Innenstadt und führte über die Wilhelm-Heinrich-Brücke und durch die Saaruferstraße. Auf dem Vorplatz der Congresshalle fand die Abschlusskundgebung statt. Diese endete gegen 18:00 Uhr.

Rund 100 Einsatzkräfte begleiteten den Aufzug über die gesamte Wegstrecke. Vereinzelt waren kurzfristige Sperrungen entlang der Wegstrecke nötig, nennenswerte Verkehrsbeeinträchtigungen in der Saarbrücker Innenstadt blieben jedoch aus. Die Demonstration verlief friedlich und störungsfrei. Der Großteil der Versammlungsteilnehmerinnen und -teilnehmer war dem bürgerlichen Spektrum zuzuordnen.

Zuvor fand auf dem Tbilisser Platz unter dem Motto “Kriegsgeschehen in der Ukraine. Unterstützung der Einheit der souveränen Ukraine.” eine Friedensdemonstration mit ca. 350 Teilnehmenden statt. Auch hier waren Einsatzkräfte der Polizei eingesetzt. Die Veranstaltung verlief ebenfalls störungsfrei und ohne Einschränkungen für den Straßenverkehr.

Anzeige: