Anzeige:

PKW schleudert auf A6 in Schutzplanken – Rückstau auf Strecke Richtung Saarbrücken

  • 11. Januar 2022

Am frühen Montagnachmittag, kam ein 56-jähriger PKW-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen auf der A6 in Höhe Kaiserslautern nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch den starken Einschlag, wurde sein PKW mehrfach herumgeschleudert und prallte dann in die rechte Schutzplanke.

Der PKW-Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund seiner erlittenen Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme, musste die A6 in Richtung Saarbrücken, zwischen der Anschlussstelle KL-West und KL-Einsiedlerhof ca. 1 Stunde auf einen Fahrstreifen reduziert werden.

Hierbei kam es zeitweilig zum Rückstau. In diesem ereignete sich dann noch ein weitere Auffahrunfall. Hierbei kam es allerdings nur zum leichten Sachschaden.