MySaar24.de

Megazoff um Saarlouiser Weihnachtsmarkt – Interview mit Stadtrat Altomare Locurcio

  • 25. November 2021

Anzeige:  

Der Streit um den Saarlouiser Weihnachtsmarkt geht in die nächste Runde. Stadtratsmitglied Altomare Locurcio von der Freien Wählergemeinschaft hat Oberbürgermeister Peter Demmer in einem offenen Statement indirekt vorgeworfen “nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben”, weil er den gestern gestarteten Weihnachtsmarkt in Saarlouis nicht abgesagt hat, so wie das in anderen Städten und Gemeinden geschehen ist. Mit einer heutigen Inzidenz von über 500 liegt Saarlouis im Südwestdeutschen Raum ganz vorne, was das Corona-Infektionsgeschehen angeht.

Anzeige:  

Der wehrte sich und hat ebenfalls in einem offenen Statement und sich auf einen bestehenden Vertrag der Stadt mit dem Weihnachtsmarktbetreiber, der Firma Spangenberger, berufen. Der Oberbürgermeister war nun Locurcio seinerseits vor, den Vertrag damals mitbeschlossen zu haben. Außerdem sei er, so Demmer, an die Corona-Verordnung des Landes gebunden, in der die Durchführung von Weihnachtsmärkten nicht explizit ausgeschlossen sei. Demmer warf Locurcio vor, sich nie mit Stadtthematiken zu beschäftigen und bewusst Unwahrheiten zu verbreiten, im politisches Kapital daraus zu schlagen. Hier unsere Berichterstattung dazu.

Grund genug für die Kollegen von CityRadio Saarlouis, Altomare Locurcio ins Studio einzuladen und ihn nach seinen Beweggründen für den Angriff auf die Verwaltungsspitze zu interviewen. CityRadio-Reporter Michael Haubrich hat das Stadtratsmitglied im CityRadio Saarlouis Studio befragt:

Anzeige:  

Anzeige:  
Das Interview mit Stadtrat Altomare Locurcio (Freie Wählergemeinschaft) in voller Länger