MySaar24.de
Anzeige:  

Marode Raketen in Erft-Hellendorfer Munitionsdepot: Statement von Petra Berg (SPD)

  • 11. Januar 2022

Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Petra Berg fordert Aufklärung angesichts von Berichten über angeblich marode Bundeswehrraketen im Munitionsdepot Erft-Hellendorf in der Gemeinde Perl: 

„Der Munitionsbestand muss umgehend überprüft werden, um Sicherheitsrisiken für Mensch und Umwelt auszuschließen. Die Informationspolitik der Bundeswehr unter der damaligen Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer war in dieser Sache völlig unzureichend. Es wird am Donnerstag im Ausschuss zu klären sein, ob das Bundeverteidigungsministerium im Jahr 2019 die politisch Verantwortlichen vor Ort und im saarländischen Innenministerium verständigt hat. Ich werde mich sofort an die neue Ministerin Christine Lambrecht wenden und mich dafür einsetzen, dass der Sachverhalt umgehend aufgeklärt wird.“

Anmerkung: Bei diesem Text handelt es sich um ein redaktionell unverändertes Statement der SPD-Fraktion