MySaar24.de
Anzeige:  

Lea Mang gewinnt Vorlesewettbewerb 2021 am Völklinger Warndt-Gymnasium

  • 17. November 2021

Lea Mang aus der 6.2 gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021 am Warndt-Gymnasium und qualifiziert sich zum Regionalwettbewerb.

Wie in jedem Jahr ermittelte das Warndt-Gymnasium auch im Herbst 2021 die besten Vorleserinnen und Vorleser. Mit diesem Wettbewerb wird auch am Warndt-Gymnasium die Bedeutung und Wichtigkeit des Vorlesens zelebriert. Die Klassensiegerinnen und Klassensieger der drei sechsten Klassen, Lea Mang aus der 6.2, Moritz Gillet aus der 6.3 und Fabienne Hahn aus der 6.1 (Foto v.l.n.r.) traten vorlesend gegeneinander an.  Die Kandidatinnen und der Kandidat mussten zunächst aus einem von ihnen vorbereiteten Text lesen. Fabienne Hahn las aus Eoin Colfers Artemis Fowl, Lea Mang aus Anna Ruhes Die Duftapotheke und Moritz Gillet bereitete Der Räuber Hotzenplotz von Ottfried Preußler vor. Anschließend mussten sie aus einem unbekannten Text vorlesen, der in diesem Jahr aus Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling stammte. 

Die Jury, bestehend aus Schulleiter Armin Claus, dem Fachkoordinator Deutsch, Jörn Buchholz,  sowie Deutschlehrer Tom Paulus sah eindrucksvolle Vorträge, die die Entscheidung wahrlich nicht leicht machten. Mit ihrem Sieg ist Lea Mang für den Regionalwettbewerb qualifiziert. Zudem wurden alle drei für ihre Teilnahme am Wettbewerb mit einem Büchergutschein geehrt.

Die Schulgemeinschaft des Warndt-Gymnasiums gratuliert Lea Mang und wünscht ihr viel Erfolg für den Regionalwettbewerb. 

Anzeige: