MySaar24.de
Anzeige:  

Kultusministerin Clivot besucht das Warndt-Gymnasium in Völklingen

  • 29. März 2022

Pilotstudie am Warndt-Gymnasium zu Lernsoftware bettermarks im Fach Mathematik

Am Warndt-Gymnasium findet die Pilotstudie zur adaptiven Lernsoftware bettermarks statt. Kultusministerin Streichert-Clivot und Regionalverbandsdirektor Peter Gillo schauten sich den Umgang mit der Software im Unterricht an.

Die adaptive Lernsoftware bettermarks wird am Warndt-Gymnasium im Fach Mathematik bereits seit einigen Jahren genutzt. Dieses Lernsystem ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern selbstständig zu arbeiten, sich Inhalte erklären zu lassen und Aufgaben zu einem Thema zu lösen. Durch die Software wird ihnen daraufhin unmittelbar angezeigt, ob ihre Lösung stimmt und bekommen gegebenenfalls Hilfe. Lehrerinnen und Lehrer haben mit bettermarks die Möglichkeit, Übungen aus einem großen Aufgabenpool auszuwählen, diese für die Schülerinnen und Schüler zusammenzustellen und einen Zeitraum für die Lösungen vorzugeben. 

Aufgrund der langjährigen Erfahrung des Warndt-Gymnasium mit dieser Software fand in den Klassenstufen 6 und 7 eine Pilotstudie statt. Die Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot besuchte das Warndt-Gymnasium, um sich den Einsatz des Lernsystems im Unterricht anzuschauen. Der Besuch fand in der Klassen 6.1 bei Frau Herud und der Klasse 7.2 bei Frau Röder statt. Neben der Ministerin waren auch Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und  bettermarks-Autor Stephan Kemper zu Besuch.

Anzeige:  

Im Anschluss fand eine offene Gesprächsrunde zum Thema Digitalisierung und IT an Schulen statt, an der die innere Schulleitung, eine der beiden Fachlehrerinnen und die Schülersprecherin teilnahmen.