MySaar24.de
Anzeige:  

Krebserregende Stoffe: Mars ruft Bounty, Twix und M&M’s Eis zurück

  • 24. März 2022

Der Hersteller Mars hat mehrere Sorten seiner Eisprodukte zurückgerufen. Diese sind auch im Saarland verkauft worden. Betroffen sind folgende Eissorten: Twix, Bounty und M&M’s, die bis Juni 2021 verkauft wurden.

Grund für den Rückruf sind Spuren von Ethylenoxid in den Produkten. Das Magazin “Focus” berichtet in diesem Zusammenhang davon, dass einer der Lieferanten über Spuren von Ethylenoxid (ETO) in zwei Zutaten informiert hat, welche an eine Mars-Eiscremefabrik in Frankreich geliefert wurden.

Der Verzehr der Produkte sei aber unbedenklich, da nur eine geringe Menge dieser Zutaten in den Eiscreme-Rezepturen enthalten sei, schreibt der Eishersteller in einer Pressemitteilung. 

Ethylenoxid ist ein krebserregendes Desinfektionsmittel, welches häufig in Johannesbrotkernmehl entdeckt wird „Der mögliche Anteil von ETO im fertigen Eis-Produkt liegt bei wenigen Teilchen pro Milliarde. Diese geringe Konzentration stellt kein Risiko für Verbraucherinnen und Verbraucher dar. Um einer möglichen Verunsicherung zu begegnen, führen wir einen freiwilligen Rückruf der betroffenen Produkte durch“, so ein Sprecher des Unternehmens.

Anzeige: