MySaar24.de
Anzeige:  

HG Saarlouis verliert 27:31 gegen die RN Löwen – Interview mit Trainer Kessler

  • 2. Oktober 2021

Satz mit X heute Abend in der Stadtgartenhalle Saarlouis. Die HGS verliert vor rund 750 Zuschauern ein Spiel, was sie eigentlich hätten auch gewinnen können.

Bis zur 40. Minute führte die Jungs von Trainer Philipp Kessler mit 3 Toren. Dann kam die Zeit zwischen der 40. und 57. Minute, in der der HG genau 2 Tore gelangen. Das nutze der Gegner, der bis dato mit 4 Siegen aus 4 Spielen mit breiter Brust nach Saarlouis kam, dankend aus. Nicht zuletzt das Fehlen von Tom Paetow und Kapitän Philipp Leist machte sich bemerkbar. Als sich dann auch noch Marcel Becker im Spiel verletzt hat, fehlten Trainer Kessler doch merklich die Alternativen.

Einmal hatten die Saarlouiser Handballer vor den Augen von Ex-Manager Richard Jungmann und Oberbürgermeister Peter Demmer dennoch die Möglichkeit das Spiel zu kippen, als Tommy Wirtz das Team per Siebenmeter auf ein Tor heranführen hätte können. Doch passend zur hektischen HG-Schlussphase vergab der Luxemburger und danach brachen bei der HGS alle Dämme. Klar gegen die Rhein-Neckar Löwen 2 kann man verlieren – hätte man aber eben nicht müssen.

Wir haben nach dem Spiel ausgiebig mit HGS-Coach Philipp Kessler gesprochen:

Anzeige: