Anzeige:

Gute Polizeiarbeit: Polizei schnappt 55-jährigen Nazi in Wadern

  • 18. Februar 2022

Im Nachgang zu unserem Artikel „Hakenkreuzschmiereren in Thailen“ vom 12.11.2 teilt die PI Nordsaarland folgendes mit:

Durch Ermittlungen der Fachdienststelle des Landeskriminalamtes unter Mitwirkung der Polizeiinspektion Nordsaarland ergaben sich Hinweise darauf, dass ein 55-jähriger Mann aus dem Hochwaldraum für die Hakenkreuzschmierereien, verübt in der Nacht zum 11.11.2021 in Weiskirchen-Thailen, verantwortlich ist.

Die sachbearbeitende Dienststelle (Staatsschutz) erwirkte für die derzeitige Wohnung des Tatverdächtigen einen Durchsuchungsbeschluss. Da gleichzeitig ein richterlicher Vorführbefehl für diesen Mann bei der Polizeiinspektion Nordsaarland vorlag, führten Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland und des Staatsschutzes am Dienstag, 15.02.2022, eine Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen in einem Weiskircher Ortsteil durch.

Dieser wurde festgenommen und tags drauf einem Richter vorgeführt. Bei der Durchsuchung fanden sich Gegenstände, die Beweis dafür liefern könnten, dass der Mann tatsächlich diese Hakenkreuzschmiererei verübt hat. Hierzu werden kriminaltechnische Untersuchungen veranlasst. Weiterhin stellten die eingesetzten Beamten eine Luftdruckwaffe und scharfe Munition bei dem Mann sicher.

Anzeige:  

Auch war er im Besitz einer wertvollen Feuerwehrleuchte, welche vor über einem Jahr bei der freiwilligen Feuerwehr des Löschbezirks Holz gestohlen worden war. Gegen den Festgenommenen werden jetzt weitere Strafverfahren eingeleitet.