MySaar24.de
Anzeige:  

Football: Saarlouis Saints verlieren mit 8:23 gegen Gernsheim Gladiators

  • 2. Oktober 2021

Die Saarlouis Saints haben auch ihr 4. Spiel in ihrer American Football Liga verloren. Aber die ‘Heiligen’ steigerten sich in dieses Spiel herein. In der 2. Halbzeit waren die Saarlouiser Footballer sogar das bessere Team.

Bühne frei für das große Football-Spektakel im Saarwelliger Stadion am Weidenbruch. Diesmal waren die Gernsheim Gladiators der Gegner. Das Spiel begann für die Saints aber fahrig. Schnell lagen die Jungs mit 0:6 durch Touchdown der Gladiators hinten. Der Zusatzpunkt durch den Kick wurde von den Gernsheimern vergeben. Das war auch der Stand nach dem ersten Viertel.

Die zahlreichen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten – Bild Oliver Köhler

Aber auch im zweiten Viertel wurde es nicht besser. Im Gegenteil. Die Saints mussten 2 weitere Touchdowns und Extrapunktel über sich ergehen lassen. 0:20 hieß es plötzlich und die Fans machten sich schon auf das Schlimmste gefasst.

Aber die Jungs aus Saarlouis kämpften sich ran. Zeigten in der 2. Hälfte eine starke Defense und auch vorne klappte es. Touchdown und nochmal 2 Punkte oben drauf. Die Saints kämpften sich auf 8:20 heran. Mit einem Fieldgoal der Gladiators zum 8:23 war der Bann dann aber gebrochen.

Anzeige:  

Die Saints zeigten heute ein gutes Spiel auf das sich kommende Saison sicher aufbauen lässt. Die Stimmung im Stadion war jedenfalls prächtig. Gut 250 Zuschauer waren gekommen, um sich das Spiel anzuschauen. CityRadio Saarlouis hat das Spiel live auf Facebook übertragen. Hier könnt Ihr es Euch noch mal in voller Länge anschauen.

CityRadio Saarlouis Kommentator Michael Haubrich und Football-Experte Thorsten Scherer (rechts) – Bild: Oliver Köhler