MySaar24.de
Anzeige:  

FCS mit schwerer Aufgabe an der Saale

  • 15. Oktober 2021

Am 12. Spieltag der 3. Liga-Saison 2021/2022 reist der 1. FC Saarbrücken zum Halleschen FC. Die Partie findet am Samstag um 14 Uhr statt. Das Team von Trainer Florian Schnorrenberg hat wie die Blau-Schwarzen 17 Zähler auf der Habenseite und steht derzeit auf dem neunten Tabellenplatz: „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe zwischen zwei Mannschaften, die sich von der Qualität her nichts schenken. Aber der HFC ist zu Hause mit seinem Publikum im Rücken eine echte Macht. Es wird eine schwere Aufgabe“, ist sich FCS-Trainer Uwe Koschinat sicher. 

Dennoch habe der FCS gute Chancen, die Serie der ungeschlagenen Auswärtsspiele fortzusetzen. „Wir müssen ein paar Fehler weniger machen als zuletzt. In dieser Liga wird jede Kleinigkeit bestraft. Da müssen wir ansetzen. Nach vorne hatten wir in den vergangenen Spielen immer unsere Aktionen“, sagte Koschinat, der angekündigte, dass Dennis Erdmann wieder zum Kader gehören wird. „Er hat seine Sperre abgesessen und ist ein Startelfkandidat. Ansonsten möchte ich zu dem Thema nichts mehr sagen.“ 

Neben den langzeitverletzten Steven Zellner, Sebastian Bösel und Boné Uaferro werden auch Maurice Deville und Pius Krätschmer (beide muskuläre Probleme) ausfallen. Robin Scheu steht nach seinem grippalen Effekt wieder zur Verfügung. „Wir haben genügend Alternativen. Die werden wir auch benötigen, denn Halle verfügt über eine Mannschaft mit sehr viel Erfahrung und guten Einzelspielern. Sie hatten extreme personelle Probleme und spielen dennoch eine gute Saison. Aber wir werden uns natürlich nicht verstecken, sondern auch unsere Chancen suchen.“ 

Routinier Tobias Jänicke forderte von seiner Mannschaft eine hohe Konzentration. „Spiele im Osten haben mit Publikum immer einen ganz besonderen Charakter. Da müssen wir von Beginn an hellwach sein. Der Fußball hat sich wieder verändert, seit die Fans zurück sind. Für uns stehen nun wichtige Wochen an und wir wollen sie mit einem Erfolgserlebnis beginnen.“

Anzeige:  

Fan-Radio ab 13.45 Uhr „on air“ 

Die FCS-Fans, die am Samstag nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen sowie das Spiel bei Magenta Sport verfolgen. Ab 13.45 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App ein Liveticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc-saarbruecken.de/app abrufbar.