Anzeige:

Einbrüche in Neunkirchen und St. Wendel – Frau verpfeift ihren Lebensgefährten (25) – Festnahme!

  • 12. Dezember 2021

Am frühen Samstag Morgen wurde der Polizeidienststelle Neunkirchen ein Einbruch in Räumlichkeiten einer Selbsthilfeeinrichtung in Neunkirchen mitgeteilt. Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort eine aufgehebelte Tür, jedoch keine Täter mehr feststellen.

Nach ersten Informationen wurde aus dem Gebäude nichts entwendet. Allerdings konnten Werkzeuge aufgefunden werden, welche durch den/die Täter zurückgelassen wurden und einem Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus in St. Wendel-Winterbach in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zugeordnet werden konnten. Bei dieser Tat war neben den Werkzeugen ein komplettes Feuerwehrfahrzeug entwendet worden, welches bereits am Freitag Morgen in Neunkirchen aufgefunden wurde.

Eine später festgestellte Zeugin belastete ihren 25-jährigen Lebensgefährten aus dem Raum Neunkirchen, welcher für den Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus verantwortlich sein soll. Dieser soll zudem weiteres Diebesgut aus dem Einbruch in einer Wohnung gelagert haben. Durch einen Richter wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung erlassen, im Rahmen der Vollstreckung konnte das besagte Diebesgut aufgefunden werden. Entsprechende Strafanzeigen wurden eingeleitet.