MySaar24.de
Anzeige:  

DWD: Vorab Unwetter-Warnung vor schwerem Gewitter

  • 23. Juni 2022

Der Deutsche Wetter Dienst hat soeben folgende Vorabinformation heraus gegeben: In der Nacht zum Freitag nimmt die Wahrscheinlichkeit für Unwetter durch schwere Gewitter zu. Es besteht die Gefahr von heftigem Starkregen mit Mengen bis zu 30 l/qm in einer Stunde, Hagel mit Korngrößen bis zu 3 cm und Sturmböen bis zu 90 km/h (Bft 9).

Bild: DWD

Sehr vereinzelt können Regenmengen bis zu 50 l/qm in wenigen Stunden nicht ausgeschlossen werden. Am Freitagmorgen geht die Gefahr schwerer Gewitter zurück. Es können jedoch im Tagesverlauf Gewitter mit Starkregen und Sturmböen auftreten, lokal sind unwetterartige Gewitter mit heftigem Starkregen nicht ausgeschlossen.

Wie immer gilt bei Gewittern: Es wird nicht jeden treffen. Verfolgt die Warnungen im Radio (z. B. den CityRadios im Saarland) und in der WarnWetter App. Dies ist eine Vorabinformation. Sie weist auf das Potenzial einer Unwetterlage hin, um frühzeitig Schutzmaßnahmen ergreifen zu können. Sie stellt keine amtliche Warnung dar. Amtliche Warnungen werden bei Bedarf zeitnah ausgegeben.