MySaar24.de
Anzeige:  

Die Kurzmeldungen aus St. Wendel vom 15.02.22 kompakt

  • 15. Februar 2022

In der vergangenen Nacht gegen vier Uhr vierzig wurde in eine Lotto-Annahmestelle in der Namborner Hauptstraße eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich auf brachiale Weise Zugang zu dem Laden, anschließend durchsuchten sie die Innenräume. Sie entwendeten eine Reihe von derzeit nicht genau feststehenden Gegenständen. Zeugen des Einbruchs sollen sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Privat unterwegs ist einem Polizeibeamten am Sonntag ein roter BMW in Nonnweiler aufgefallen, an dem falsche WND-Kreiskennzeichen angebracht waren. Der BMW stand auf dem Parkplatz oberhalb des Rathauses. Bis die hinzugerufenen Kollegen ankamen, war ein Mann allerdings schon damit weggefahren. Ermittlungen ergaben, dass der PKW im Bereich Otzenhausen unterwegs ist. Hinweise an die Polizei.

Anzeige:  

Bereits am Samstag kam es in Sankt Wendel zu einem Unfall wegen vereister Autoscheiben. Ein PKW-Fahrer wollte in die Eisenbahnstraße abbiegen, jedoch waren die Scheiben des nachfolgenden Wagens noch so vereist, dass der Fahrer kaum etwas nach vorne sah. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem beide Autos stark beschädigt wurden. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

In zwischen Neunkirchen/Nahe und Eiweiler wurden zuletzt zwei Heizöltanks illegal im Wald entsorgt. Die beiden 2000 Liter fassenden Tanks befanden sich auf dem Waldweg „Auf Weiler an der Eiweiler Grenz“. Für die Beseitigung wurde eine Fachfirma beauftragt, auf den Kosten bleibt jedoch die Allgemeinheit sitzen. Passiert ist das Ganze zwischen Donnerstag und Freitag. Hinweise an die Gemeinde Nohfelden.

Anzeige: