Anzeige:

Bislang über 9.000 Verstöße gegen die Corona-Verordnungen im Saarland

  • 14. Oktober 2021

Seit Beginn der Pandemie sind im Saarland bereits rund 9.000 Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung eingeleitet worden. Laut der Landesregierung auf Anfrage eines Linken-Abgeordneten sei dabei Bußgelder in einer Gesamthöhe von mehr als 960.000 Euro verhängt worden.

Meist ging es hierbei um Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen, die Maskenpflicht sowie die Ausgangsbeschränkungen.