Anzeige:

Saar-Kult-Bier ‚Becker’s‘ bleibt erhalten – Neustart mit Retro-Design

  • 8. Juli 2022

Das saarländische Becker’s Bier startet mit neuem Design nach dem Sommer. Die Brauerei Karlsberg stellte das neue Design Oberbürgermeister Ulli Meyer, der digital zugeschaltet war, vor. Mit dem neuen Design wirkt die Brauerei dem Gerücht entgegen, dass die Bier-Traditionsmarke vom Markt verschwinden würde. Im Gegenteil: die Marke soll mit dem neuen Design gestärkt und noch populärer werden. An über 160 Zapfhähnen wird das Bier im Saarland ausgeschenkt und das nicht nur in der Geburtsstadt des Becker’s Bieres in St. Ingbert.

Das neue Design erscheint augenscheinlich in einem Retro-Design. Vor allem der neue weiß – gelbe Kronkorken mit den Beckerturm als das Wahrzeichen ist das Highlight und zudem ein Hingucker im Bierkasten. St. Ingberts Oberbürgermeister Ulli Meyer dankte den anwesenden Vertretern von Karlsberg, dass die Traditionsmarke gestärkt wird: „Becker’s Bier gehört zu St. Ingbert. Die ehemalige Brauerei ist Kult und zudem Heimat vieler St. Ingberterinnen und St. Ingberter..“ Auch dankte er den Rohrbacher Becker Bier Buwe und Heiko Stief für ihr unaufhörliches Engagement für das Brauchtum rund um das Becker’s Bier.

Neben Oberbürgermeister Ulli Meyer gehörte auch der Bundestagsabgeordnete Esra Limbacher zu den Unterstützern vor Ort. Kurz nachdem die ersten Gerüchte vor ein paar Wochen auftauchten, hatte Oberbürgermeister das Gespräch mit Karlsberg Geschäftsführer Christian Weber gesucht. Schnell war klar: Karlsberg braut weiterhin Becker’s Bier und möchte die Marke ausbauen.