MySaar24.de
Anzeige:  

Basketball: Saarlouis Royals müssen zu schwerem Auswärtsspiel nach Marburg

  • 3. Dezember 2021

Immer noch ersatzgeschwächt müssen die inexio Royals Saarlouis am kommenden Samstag, 4.12., um 19.00 Uhr, beim Ligakonkurrenten in Marburg antreten. Marburg war in der Rückrunde der vergangenen Saison so etwas wie die Mannschaft der Liga. Nach dem Trainerwechsel zu Christoph Wysocki stellten sich plötzlich Harmonie und Lust am Basketballspiel bei den Hessinnen wieder ein.

Die Mannschaft war gegenüber der Vorrunde nicht wieder zu erkennen. So startete Marburg mit hohen Erwartungen auch in diese Saison, zumal das Personal weitgehend gleich geblieben ist. Die Schlüsselspielerin im Marburger Team ist zweifellos Alex Wilke, die Kopf und Motor der Mannschaft ist. Sie dirigiert das Tempo und lenkt das Spiel und nicht selten düpiert sie ihre Gegnerinnen mit ihrem Zug zum Korb. Am vergangenen Donnerstag mussten die Marburgerinnen zum Nachholspiel nach Halle reisen, wo sie knapp mit 81:75 gewinnen konnten. Vielleicht ein kleiner Vorteil für die Royals, denn Marburg musste sich schon mächtig strecken, um Halle zu besiegen. 


Die Royals mussten nach vier Siegen in Folge zuletzt zwei Niederlagen in Keltern und zuhause gegen den Tabellenführer Rheinland Lions einstecken. Dabei konnte die Mannschaft nur mit acht bzw. sieben Spielerinnen auflaufen, dennoch stimmten die Moral und die kämpferische Einstellung im Team von Isabel Fernandez. In Marburg steht wohl auch die neue Spielerin in Reihen der Royals, Marta Sniezek, zum ersten Mal im Aufgebot. Saarlouis konnte lange nicht mehr in Marburg gewinnen, vielleicht gelingt am Samstag eine kleine Überraschung. Wir sind gespannt!