MySaar24.de
Anzeige:  

Ab 3. Januar: Boosterimpfungen für 12 bis 17-Jährige im Saarland 

  • 29. Dezember 2021

Im Saarland hat mit Stand heute mindestens jede/r zweite vollständig geimpfte Person eine Auffrischimpfung erhalten. Damit steht das Saarland mit 52% an der Spitze aller Bundesländer.

„Nachdem das BMG in seinem Schreiben vom 27.Dezember, das den Ländern gestern zugesandt wurde, klargestellt hat, dass die Kostenübernahme durch den Bund im Falle eines Impfschadens unabhängig der Stiko-Empfehlungen erfolgen, können wir nun flächendeckend Boosterimpfungen für Personen von 12 bis 17 Jahren in den Impfzentren und bei mobilen Impfstandorten ermöglichen. Die Impfungen starten am 3. Januar und erfolgen mit dem Impfstoff von BioNTech. Die Grundimmunisierung muss drei Monate zurückliegen. Die Boosterimpfungen für Kinder und Jugendliche sind ein weiterer wichtiger Schritt im Kampf gegen die Pandemie“, erklärt Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

„Die Ausweitung der Boosterimpfungen ist ein weiterer wichtiger Schritt, um aus der Pandemie herauszukommen. Besonders hilfreich sind hier die Haftungsrechtlichen Klarstellungen des BMG, sodass jetzt auch in den Arztpraxen losgelegt werden kann“, konstatiert der Vorsitzende des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes, Dr. Gunter Hauptmann.

Impftermine in den Impfzentren können ab heute im Laufe des Tages über das Buchungsportal www.impfen-saarland.de oder telefonisch über die Hotline (0681 501 4422) gebucht werden.

Anzeige: