MySaar24.de
Anzeige:  

47-Jähriger Waderner nach Frontalzusammenstoß bei Nunkirchen lebensgefährlich verletzt

  • 20. November 2021

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein 47-jähriger Autofahrer aus Wadern mit dem luxemburgischen Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen werden. Der 47-Jährige kollidierte am Samstag, 20.11.2021, um 09.39 Uhr mit einem entgegenkommenden Pkw auf der L 148 zwischen Nunkirchen und Noswendel.

Der 23-jährige Fahrer dieses Pkw aus Losheim am See wurde schwer verletzt mittels Rettungswagen einem saarländischen Krankenhaus zugeführt. Zur Beweissicherung ordnete der Bereitschaftsstaatsanwalt ein Spurensicherungs- und Vermeidbarkeitsgutachten an. Der in seinem Pkw eingeklemmte, lebensgefährlich Verletzte, musste von der Feuerwehr der Löschbezirke Wadern und Nunkirchen aus dem total beschädigten Autowrack befreit werden.

Die L 148 ist bis auf weiteres voll gesperrt, zwei Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch durch einen Unfallgutachter rekonstruiert.